Stärker werden im Bankdrücken

Eine der wohl am häufigsten gestellten Fragen im Fitnessstudio ist wohl zweifelsfrei die Folgende: „Wie viel drückst du denn eigentlich auf der Bank?“

Wer sich beim Bankdrücken steigern will, muss Einiges berücksichtigen:

Das Wichtigste ist im Prinzip die Übung, in der du dich steigern möchtest, sehr häufig durchzuführen. Klingt simpel – ist es auch. Nur wer eine Übung über einen längeren Zeitraum regelmäßig ausführt, kann sich steigern. Es führt also kein Weg dran vorbei, dich dem Bankdrücken möglichst häufig zu widmen, wenn du stärker werden möchtest.

Die Frequenz (=wie oft du pro Woche das Bankdrücken ausführst) und das Volumen (=Anzahl der Sätze und Wiederholungen innerhalb einer Trainingseinheit/oder über die Woche gesehen) hängt selbstverständlich vom jeweiligen Trainingsstand ab. Pauschal lässt sich allerdings sagen, dass zweimal pro Woche eine geeignete Frequenz ist. Des Weiteren hat sich gezeigt, dass man seine Gewichte deutlich besser steigern kann, wenn man die Anzahl der Wiederholungen reduziert und dafür die Anzahl der Sätze leicht erhöht.

Hier meine 5 Tipps, auf die du neben einer sauberen Technik achten solltest:

Tipp 1

Starte mit dem Bankdrücken als erste Übung. Aber denke unbedingt daran, dich vorher richtig aufzuwärmen!

Tipp 2

Setze dir realistische Ziele und steigere dich Stück für Stück! Keiner drückt von heute auf morgen 100 kg.

Tipp 3

Achte auf deine Pausenzeit. 2 oder 3 Minuten sind völlig in Ordnung. Entwickle ein Gefühl dafür, wann du bereit bist für den nächsten Satz.

Tipp 4

Achte auf eine ausreichende Wasserzufuhr -nicht nur während des Trainings!

Tipp 5

Konzentriere dich auf deine eigene Leistung und nicht auf die der anderen.

Irgendwer wird immer mehr drücken als du. Aber in erster Linie sollte es immer darum gehen, das Beste aus sich selbst herauszuholen.

Moritz

Fitnesstrainer im TSC 3 – Pieschen

Mein Name ist Moritz. Ich arbeite im TSC 3 als Fitnesstrainer. Gern teile ich mein Wissen bzw. meine Erfahrung und helfe Fitnessbegeisterten auf ihrem Weg zu einem effektiveren Training.

Meine Qualifikationen

  • Fitnesstrainer
  • TRX Trainer