Unsere BGM Analysen

Unsere Analysen werden ausschließlich von Physiotherapeuten, Sport- und Ernährungswissenschaftlern sowie Wissenschaftlern für Betriebliches Gesundheitsmanagement durchgeführt. Basierend auf den Analyseergebnissen werden direkt vor Ort mit dem Mitarbeiter Auswertungs- und Beratungsgespräche durchgeführt. Ebenso werden die Gesamtergebnisse im Rahmen einer Präsentation zusammengestellt und ausgewertet.

  • isometrische Maximalkraftmessung der Rumpfmuskulatur
  • Defizite und Dysbalancen werden aufgezeigt
  • Messung kann in Alltagskleidung durchgeführt werden
  • sofortige Auswertung mit Tipps für den Alltag
  • Dauer: 15 Minuten pro Teilnehmer
  • EKG-Messung zur Erfassung der Herzgesundheit
  • Ermittlung des Stress-Levels über die Herzratenvariabilität
  • Messung des aktuellen Fit-Levels
  • Messung kann in Alltagskleidung durchgeführt werden
  • sofortige Auswertung mit Tipps für den Alltag
  • Dauer: 15 Minuten pro Teilnehmer
  • Ermittlung der Balance- und Koordinations-Fähigkeit
  • Messung kann in Alltagskleidung durchgeführt werden
  • sofortige Auswertung mit Tipps für den Alltag
  • Dauer: 10 Minuten pro Teilnehmer
  • Messung der Körperzusammensetzung mittels bioelektrischer Impendanzanalyse (BIA)
  • Ermittlung der Anteile von Körperwasser, Knochen, Körperfett und Muskeln
  • sofortige Auswertung mit Ernährungstipps für den Alltag
  • Dauer: 15 Minuten pro Teilnehmer
  • Messung Blutdruck, Puls und Sauerstoffsättigung
  • Messung kann in Alltagskleidung durchgeführt werden
  • sofortige Auswertung mit Tipps für den Alltag
  • Dauer: 10 Minuten pro Teilnehmer

1. Erhebung

  • Analyse von Risikofaktoren nach ergonomischen Gesichtspunkten
  • Beobachtung und Analyse (Foto/Video) des Mitarbeiters am Arbeitsplatz
  • Kurzinterview mit den Mitarbeitern
  • Bewerten von Spitzenbelastungen
  • Auswertung der Bewegungsamplituden
  • Dauer: 15 Minuten pro Arbeitsplatz

2. Umsetzung

  • im Anschluss an die Analyse erfolgt ein individuelles Rückencoaching
  • Beobachtungen werden mit jedem Mitarbeiter oder im Rahmen eines Workshops ausgewertet
  • Risiken werden aufgezeigt
  • bessere Haltung/Abläufe werden dargestellt und geübt
  • Einrichtung des Arbeitsplatzes nach ergonomischen Gesichtspunkten
  • Dauer: 10 Minuten pro Arbeitsplatz

3. Auswertung

  • Auswertung und Präsentation vor der Geschäftsführung
  • Lösungsvorschläge für das Arbeitsumfeld und Mitarbeiter
  • Produktempfehlung
  • Videoanalyse auf einem bereitgestellten Laufband
  • Aufzeigen von Fehlbelastungen
  • Beratung und Auswertung
  • Dauer: 15 Minuten pro Teilnehmer
  • computer gesteuerte 2D/3D Abbildung der Füße
  • Empfehlung von Schuhen und orthopädischen Einlagen
  • Grundlage für bessere sportliche Leistungsfähigkeit
  • Prävention von Beschwerden durch Fehlbelastungen
  • Verwendung standardisierter Fragebögen
  • Befragung zu den Themen Mitarbeiterzufriedenheit, Unternehmenskommunikation, Arbeitsbedingungen und Führungsstil
  • Präsentation der Ergebnisse sowie Empfehlungen