Faszientraining

Faszientraining in Dresden - Das perfekte Ergänzungstraining für ein straffes Bindegewebe, einen schmerzfreien Rücken und mehr Beweglichkeit im Alltag.

Das Fasziennetz durchzieht das Innere des gesamten Körpers von Kopf bis Fuß wie eine zweite Haut. Durch verschiedene Techniken wie der berühmten Faszienrolle, speziellen Faszienbällen und gezieltem Stretching werden Verklebungen im Fasziengewebe gelöst und so effektiv bei ihrer Regeneration unterstützt. Rücken-, Schulter- und Gelenkschmerzen gehören bald der Vergangenheit an! Du wirst bald leistungsfähiger und vor allem körperlich belastbarer im Alltag sein! Beruhigende, fließende Melodien und die besten Faszien Trainer Dresdens begleiten dich mit professioneller und genauer Anleitung durch den gesamten Kurs für bestmögliche Ergebnisse!

Das Workout

Anders als in vielen Kursen startest du nicht klassisch mit einem warm up, sondern je nach Kursdauer (zwischen 25 und 55 min) direkt mit einem der vier Kernelemente des Faszientrainings: dem Stretching, dem federnden Dehnen, der bewussten Wahrnehmung oder der Selbstmassage mit Hilfe der Faszienrolle oder dem Faszienball. Schritt für Schritt werden so die einzelnen Körperpartien erklärt und gemeinsam gedehnt oder gerollt. Bei regelmäßiger Teilnahme wird dein gesamtes Bindegewebe von Verklebungen gelöst sein, Schmerzen und Verspannungen verschwinden im Handumdrehen und du wirst dich einfach großartig fühlen!

Wann ist Faszientraining besonders zu empfehlen?

Bei Verspannungen, um den Bewegungsradius zu vergrößern.
Zur Ergänzung physiotherapeutischer Behandlungen.
Nach Belastung zur Einleitung der Regeneration.

Alle Facts zum Faszientraining auf einen Blick:

  • Dauer: 25 bis 55 min
  • Fitnesstyp: sanftes Ganzkörperworkout
  • Intensität: leicht bis mittel
  • Zielgruppe: für jeden geeignet
  • Musik: beruhigend, fließend, inspirierend

Das kannst du erreichen:

  • Verbesserung der Beweglichkeit und lösen von Verspannungen
  • Straffung der Silhouette
  • Linderung von Rücken- und Nackenschmerzen
  • wirkt Haltungs- und Bewegungsfehlern entgegen
  • beugt Osteoporose vor
  • schnellere und bessere Regeneration nach dem Training
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit